[Anspruchssicherung] [Phasenkonzept] [Verhandlungstechnik] [Verhandlungs-Psychologie] [PROCLAIM Konzept]

Das PRO:Claim® Konzept

Claims sind die Ursache von unzähligen Konflikten in der Wirtschaft. Der Claimsmanager steht dabei in einem internen und externen Spannungsfeld. Die erforderlichen Einzeldisziplinen im Claimsmanagement (technische Abwicklung, soziale Interaktion, Verhandlungstechnik) sind bisher noch nicht in einem Gesamtkonzept vereint. Daher haben wir das PRO:Claim®-Konzept entwickelt. Fairness hat hier nichts mit dem Verzicht auf Ansprüche zu tun. Allerdings ist die Ausgangssituation bei einem Claim deutlich emotionaler, als bei sonstigen Verhandlungen. Die Parteien sitzen nicht freiwillig am Verhandlungstisch. Das Ziel des PRO:Claim®-Konzeptes ist, dass der Verhandlungspartner den Verhandlungstisch mit dem Gefühl verlässt, dass der gesamte Vorgang für ihn fair verlaufen ist.

Mit dem hundertfach erprobten PRO:Claim®-Konzept haben wir klare und gut strukturierte Arbeitsschritte definiert, um Ansprüche zu sichern, Aufwende zu dokumentieren und Claims effizient für die Verhandlung zu präsentieren. Das PRO:Claim®-Konzept erweitert diese Grundtechniken um definierte Elemente der sozialen Interaktion bei kritischen Verhandlungen. Wir bieten somit ein vollständiges und abgestimmtes Programm an wirkungsvollen Techniken, um Claims von der Erstellung bis zur Verhandlung erfolgreich führen zu können, ohne die Geschäftsbeziehung unnötig belasten.

 

Das PRO:Claim®-Konzept berücksichtigt den oft langen Weg vom Ereignis bis zu dem Termin, an dem der Claim endlich verhandelt wird. Geschicktes Verhalten im Vorfeld ist entscheidend, um Konflikte zwischen den Parteien zu vermeiden. Wir sprechen daher auch konsequenterweise von der Vorverhandlung und bieten klare Strategien und Perspektiven.

Eine Claim-Verhandlung ist grundsätzlich emotional vorgespannt. Sie unterscheidet sich deutlich von üblichen Vergabeverhandlungen. Wir haben mit dem PRO:Claim®-Konzept ein wirkungsvolles Instrument geschaffen, dass den Verhandlungsprozess modularisiert und strukturiert. Die Vorgehensweise nach dem PRO:Claim®-Konzept ist der beste Weg, um seine Ziele in einer schwierigen Verhandlungssituation zu erreichen.